Welches der beste Sprachkurs für dich ist, hängt, wie viele andere Aspekte deiner Sprachreise, ganz von deinen eigenen Erwartungen und Voraussetzungen ab. So wichtig es ist, im Vorfeld die beste Sprachschule zu finden, so schwierig ist die Entscheidung für einen Sprachkurs, der für dich am besten ist.

Ich habe ja bereits erzählt, dass meine erste Sprachreise nach Madrid ging… Damals habe ich, aus Kostengründen, einen Standardkurs mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche gewählt.

Wie sich im Laufe der Sprachreise herausstellte, was das genau die richtige Wahl: Erstens hatte ich ja so gut wie keine Vorkenntnisse und mir wären mehr als 4 Unterrichtsstunden pro Tag am Anfang viel zu viel gewesen. Zweitens hatte ich nach 2 Monaten schon so viel Zeit mit Vokabellernen und Grammatikregeln verbracht, dass ich froh war, dass mein Schultag um 13:00 Uhr zu Ende war und ich etwas mehr freie Zeit hatte, um mehr von der Stadt zu sehen und ihre Menschen kennen zu lernen… 😉

Um herauszufinden, welches der beste Sprachkurs für dich ist, helfen dir die folgenden Fragen:

Sprachkurs in der Gruppe oder allein?

Wenn du mindestens 16 Jahre alt, einigermaßen selbstständig und reiseerfahren bist, kannst du an den meisten Sprachschulen einen Sprachkurs alleine machen. Die meisten Sprachschulen verlangen dann allerdings, dass du bei einer Gastfamilie wohnst, die dann die Aufsichtspflicht während der Zeit übernimmt, die du nicht an der Sprachschule bist.Sprachkurs Gruppe

Wenn du jünger als 16 Jahre bist, kannst du eine Sprachreise entweder zusammen mit deinen Eltern, als sogenannte Eltern-Kind-Sprachreise, oder in einer Gruppe mit Gleichaltrigen, als sogenannte Schülersprachreise machen.

Schüler- oder Jugendsprachreisen werden teilweise inklusive einer gemeinsamen Anreise angeboten, so dass du auf der Fahrt schon deine Mitschüler kennen lernst. Es gibt aber auch Schüler- oder Jugendsprachreisen, bei denen du deine An- und Abreise selbst organisieren musst.

Wie viel Zeit habe ich insgesamt zur Verfügung?

Wenn du viel Zeit für einen Sprachkurs hast, solltest du keinen zu intensiven Sprachkurs machen. Es sei denn, du möchtest dich auf ein Sprachzertifikat vorbereiten.

Um 12 Wochen oder länger jeden Tag 6 Unterrichtsstunden in der Sprachschule zu verbringen, braucht man schon eine sehr hohe Motivation. Denn normalerweise kommen zu den Unterrichtsstunden noch ein paar Stunden pro Woche an Hausaufgaben hinzu. Außerdem lernst du jeden Tag viele neue Vokabeln. Um diese neuen Vokabeln nachzuschlagen und zu üben, benötigst du auch noch etwas Zeit.

Ich habe sehr viele Sprachschüler erlebt, bei denen nach einer gewissen Zeit Intensivkurs „die Luft raus war“.Sprachkurs Dauer

Wenn du allerdings nur eine Woche Zeit hast und sehr schnelle Fortschritte erzielen möchtest, bietet sich ein möglichst intensiver Sprachkurs mit vielen Lektionen pro Tag an.

Wenn es dein Budget erlaubt, kannst du auch eine Kombination aus einem Gruppenkurs und zusätzlichem Einzelunterricht machen.

Oder du nimmst gleich reinen Einzelunterricht. Einzelunterricht ist allerdings sehr teuer. Womit wir schon bei der nächsten Frage sind:

Wie viel kann ich für meinen Sprachkurs ausgeben?

Die Frage nach dem Budget, das dir zur Verfügung steht, ist ebenfalls sehr wichtig. Wenn Geld keine Rolle spielt, kannst du Einzelunterricht, zum Beispiel bei einem Sprachkurs im Haus des Lehrers buchen. Wenn du allerdings nicht gerade „die dickste Geldbörse“ hast, geht halt „nur“ ein Standardkurs.Budget Sprachkurs

Grundsätzlich gilt, je mehr Lektionen bzw. Unterrichtsstunden pro Woche ein Sprachkurs beinhaltet, desto teurer ist er.

Bei der Anzahl der Lektionen musst du auch auf die Länge einer Unterrichtsstunde achten: Oft is eine Unterrichtsstunde keine ganze Stunde sondern nur 45 Minuten. Da werden dann aus 30 Lektionen mit je 45 Minuten nur 22,5 Stunden Unterricht pro Woche.

Auch die Klassengröße ist ein wichtiger Einflussfaktor auf den Preis eines Sprachkurses: Je kleiner die maximale Teilnehmerzahl eines Sprachkurses, desto teurer ist er.

Steht das Sprachenlernen im Vordergrund oder sind mir auch Freizeit bzw. Aktivitäten vor Ort wichtig?

Ist es dir wichtig, die Sprache in kürzester Zeit gut zu beherrschen? Etwa, weil du dich auf das Abitur, einen neuen Job oder eine wichtige Geschäftsreise vorbereiten möchtest. Dann ist ein möglichst intensiver Sprachkurs (oder Einzelunterricht) die beste Wahl für dich.

Ist dir freie Zeit zum Entdecken von Land & Leuten wichtig? Oder brauchst du etwas mehr Freizeit für Erholung? Dann solltest du einen Sprachkurs mit möglichst wenig Lektionen pro Woche wählen.

Machst du deinen Sprachkurs für deinen Job oder auf freiwilliger Basis?

Wenn du deinen Sprachkurs aus rein privatem Vergnügen machst, kannst du eigentlich jeden Sprachkurs machen. Einige Sprachschulen bieten auch Sprachkurse kombiniert mit sportlichen oder kulturellen Aktivitäten (z. B. Sprachkurs plus Tanzen, Sprachkurs plus Surfen oder Sprachkurs und italienische Oper) an.

Wenn du allerdings deine Sprachkenntnisse für deinen Beruf verbessern möchtest, bieten viele Sprachschulen spezielle Sprachkurse für Berufstätige an.Sprachkurs für den Beruf

Von Standardkursen, die mit Businesskursen kombiniert werden, über reine Businesskurse bis hin zu Business-Sprachkursen für spezielle Berufsgruppen (z. B. Rechtsanwälte, Ärzte, Ingenieure oder Lehrer) gibt es ein großes Angebot.

Für diese Sprachkurse gibt es in der Regel spezielle Starttermine. Diese findet man in der Preisliste der Sprachschule oder des Sprachreiseveranstalters.

Erfolgt die Sprachreise im Rahmen eines Bildungsurlaubs?

Wenn du deinen Sprachkurs als Bildungsurlaub machen möchtest, muss der Sprachkurs bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Je nach Bundesland muss dein Sprachkurs mindestens 30 Lektionen á 45 Minuten Unterricht pro Woche beinhalten und eine offizielle Anerkennung als Bildungsurlaub vom Bildungsministerium des Bundeslandes haben, in dem dein Arbeitgeber seinen Hauptsitz hat.

Welche Vorkenntnisse habe ich bereits in der angestrebten Sprache?

Generell sind Vorkenntnisse für einen Sprachkurs im Ausland nicht notwendig. Wenn du Anfänger bist und keine Vorkenntnisse hast, musst du darauf achten, dass zu deinem gewünschten Reisetermin auch ein Sprachkurs für Anfänger beginnt.

Bestimmte Sprachkurse, wie zum Beispiel Business-Sprachkurse oder Kurse als Vorbereitung auf ein Sprachzertifikat werden für Anfänger nicht angeboten. Für diese Sprachkurse wird ein Mindest-Sprachniveau verlangt.

Wie groß darf die Lerngruppe sein?

Wie bereits oben erwähnt, ist ein Sprachkurs umso intensiver, je kleiner die Gruppengröße des Kurses ist. Die meisten Sprachkurse haben eine maximale Gruppengröße von 15 Kursteilnehmern aber es gibt auch Minigruppen-Sprachkurse mit maximal 8 Kursteilnehmern. Außerdem wird an vielen Sprachschulen auch Einzelunterricht angeboten.

Sprachkurse sind umso teurer, je weniger Kursteilnehmer es pro Klasse gibt. Aber der Lerneffekt ist natürlich auch viel größer, wenn du mehr Aufmerksamkeit vom Lehrer erhältst und dieser direkt auf dich und deine Schwächen und Stärken eingehen kann.

Beim Einzelunterricht kannst dein Lernziel individuell oder zusammen mit dem Lehrer festlegen und erhältst immer gleich direktes Feedback zu dem was du sagst.

Bei allen Vorteilen von Einzelunterricht und Sprachkursen in kleinen Gruppen ist es aber immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Man kann sich in kleinen Gruppen nicht in der Gruppe „verstecken“ wenn man mal einen weniger guten Tag hat.

Zusätzlich empfinden einige Sprachschüler Gruppenkurse als dynamischer und lebhafter, weil in Gruppenkursen oft in Gruppen gearbeitet wird. Außerdem kann man von den Fehlern und Problemen anderer Kursteilnehmer lernen.

Möchte ich ein Sprachzertifikat ablegen?

Sprachkurse zur Vorbereitung auf ein international anerkanntes Sprachzertifikat (zum Beispiel ein Cambridge-Zertifikat, ein IELTS- oder TOEFL-Examen o. ä.) erfordern, je nach angestrebten Zertifikat, ein Mindest-Sprachniveau.

Außerdem haben diese Vorbereitungskurse in der Regel eine bestimmte Dauer und weil die Prüfungen zu bestimmten Terminen stattfinden, beginnen diese Sprachkurse zu festgelegten Terminen.Sprachzertifikat

Nicht alle Sprachschulen bieten alle Sprachkurse an. Daher ist es wichtig, dass du dir vorher genau überlegst, was für einen Sprachkurs du machen möchtest, bevor du dich auf die Suche nach einer passenden Sprachschule machst.

Weitere Teile dieser Artikelreihe:

  1. Die 4 grundlegenden Fragen bei der Planung einer Sprachreise [Artikelreihe 2/6]
  2. Welche Voraussetzungen soll meine Sprachschule erfüllen? [Artikelreihe 3/6]
  3. Welcher Sprachkurs ist der richtige für mich? [Artikelreihe 4/6]
  4. Unterkunft auf Sprachreisen – Welche passt zu mir? [Artikelreihe 5/6]
  5. Wo sollte ich meine Sprachreise buchen? [Artikelreihe 6/6]

Hast du noch Fragen zur Wahl des perfekten Sprachkurses für dich? Schreib‘ deine Frage in die Kommentare unten – ich lese jeden Kommentar und versuche, alle Kommentare zeitnah zu beantworten.

Hinterlassen Sie eine Antwort


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /www/htdocs/w0149224/lingoscout.com/wp-content/plugins/yikes-inc-easy-mailchimp-extender/public/classes/checkbox-integrations.php on line 121